In Podcast

Kurzbeschreibung meines  heutigen Interviewpartners:

Maik_Original270x270Maik Pfingsten: Er bewegt sich heute mit seinem Spezialisten Know-How in einer Dienstleistungsnische, wo ihm die Kunden aus der Industrie geradezu die Tür einlaufen. Der Weg dahin war allerdings einer mit Licht und Schatten, so hat er Zeiten durchlebt, in denen er nicht wusste, wie er den Kühlschrank füllen sollte, genau so wie es Zeiten gab in denen er nicht wusste wohin mit dem Geld! Er kennt das Angestelltendasein genau so wie die Selbstständigkeit, hat mehrere Firmen gegründet, ist durch eine Insolvenz gegangen, hat sich mit Gesellschaftern und Banken herumgeschlagen, seine Anteile verkauft und dann wieder ganz von vorne angefangen. Langeweile fühlt sich anders an, wenn gleich er bestimmte Lebenssituationen, soviel wie er daraus auch gelernt hat, sicherlich nicht nochmal braucht…!

Und bei alledem hat er mittlerweile seine Berufung gefunden, nämlich Menschen zu inspirieren und Ihnen seine Erfahrung weiterzugeben, egal ob als absoluter Spezialist als Systemingenieur, als Mentor bei der Projektumsetzung oder auch als Podcaster. Das gelingt ihm auf eine sehr erfrischende Art und Weise, durch die die Leute sich in seiner Nähe einfach nur vertraut und gut aufgehoben fühlen.

Und größten Wert legt er mittlerweile darauf, Herr zu sein über die Tauschqualität seiner Zeit!!! Zeitverschwendung ist damit quasi ausgeschlossen…! Er weiß wovon er redet und vermittelt das 100% authentisch mit einer gesunden Wertevorstellung!

 

Profilvorstellung Interviewpartner

Name: Maik Pfingsten

Alter: 41

Wohnort: Niederkassel

Familienstand: verheiratet

Kinder: 3 (8, 5 und 2 Jahre alt)

Berufsabschluss/ -Ausbildung: Dipl.-Ing. Mechatronik

Ausgeübter Beruf heute: Solopreneur

Vorlieben, Hobbies: Motorrad fahren, Basketball, historische Cabriolets

Lebe jetzt! 

(Maik Pfingsten)

NO-NO, was für ihn gar nicht geht: Lästern hinterm Rücken Anderer

Beruflicher Werdegang

Nach seiner Lehre in einem Ingenieurbüro stand für ihn schon sehr früh fest, dass er in die Selbstständigkeit wollte. Um das umzusetzen entschied er sich für ein Mechatronik-Studium, was damals noch einen brandneuen Studiengang darstellte. Aber Maik zog es schon immer vor, sich von der breiten Masse abzuheben. Er hatte sich zum Ziel gesetzt, sich nach seinem Studium 5 Jahre lang als Angestellter die Hörner abzustoßen, und dann als selbstständiger Ingenieur quasi „auf die Walz zu gehen“. Und den Plan hat er mit einer ziemlich punktgenauen Landung durchgezogen. Er hatte danach als Trouble-Shooter einige große Projekte sowohl bei namenhaften Automobilherstellern als auch bei deren Zulieferern gerettet. Nach einigen nahezu abenteuerlichen Auf und Abs setzt er heute seine jahrelange Erfahrung als Trouble-Shooter um und bietet heute eine Dienstleistung an, mit der er innerhalb von 2 Wochen ein Lastenheft erstellt unter Einbeziehung der Zustimmung aller Entscheidungsträger!!! Hört sich unglaublich an, Maik macht es möglich!

Aber wie gesagt, der Weg dahin war auch ein steiniger. So verhalf ihm z. Bsp. eine andere Wertevorstellung gegenüber einem seiner ehemaligen Gesellschafter hinsichtlich Familie und Unternehmertum zu der Erkenntnis, dass er es heute im Leben nicht mehr zulassen würde, sich noch einmal in die Abhängigkeit von Banken zu begeben…!

Hier erzählt er nicht nur warum, sondern gibt auch weitere sehr interessante und zur Selbstreflexion einladende Ausführungen zu Verhaltensweisen und Umgangsformen in heutigen Unternehmensstrukturen wieder!

Einfach mal reinhören, es lohnt sich diesem äußerst sympathischen Spezialisten mal genau zu zuhören!

Es gibt von diesem Interview wieder eine gekürzte Version (34:25 Min.) und die ungekürzte Originalversion (63:25 Min.). Für den Zugang zur ungekürzten Originalversion einfach kostenlos anmelden und ein Passwort erhalten. Damit dann unter „VIP“ bei der ungekürzten Originalversion in Minute 32:45 einsteigen, falls zuvor die gekürzte Version gehört wurde und keine Wiederholung des bereits Gehörten gewünscht ist.

 

Inhalte Podcastinterview

Sie erfahren in der gekürzten Version dieses Interviews u.a. …

  • warum die Verbesserung der eigenen „Zeittauschqualität“ für ihn eine entscheidende Triebfeder zum Gang in die Selbstständigkeit darstellte
  • warum er Banken heute unter allen Umständen aus seinem Leben raushält
  • warum es den Anfang vom Ende bedeutet, wenn sich Mitarbeiter Besprechungsräume buchen, um Ruhe und Zeit fürs Arbeiten zu haben
  • darüber als gerade das zweite Kind unterwegs war und er auf einmal zeitgleich und völlig unerwartet seine berufliche Existenz wegschwimmen sah
  • einen wertvollen simplen Tipp beim Gang in die Selbstständigkeit

 

Inhalte ungekürzte Originalversion

In der ungekürzten Originalversion des Interviews haben Sie dann neben mehr Ausführlichkeit zu den oben angegebenen Themen auch noch die Möglichkeit zu erfahren…

  • wie er den Weg zu seiner jetzigen Form der Selbstständigkeit gefunden hat
  • welche schönen Parallelen er zwischen sportlichem und beruflichem Erfolg zieht
  • wie er Teamgeist in seinen internationalen Projekt-Teams gefördert hat, selbst ohne persönliche Präsenz nur über das Internet
  • über ein erhellendes Beispiel, wenn sich Projektziel und Unternehmensziel komplett widersprechen
  • wo er bei Unternehmen die größten Potenziale sieht für Verbesserungen und Reduzierung von Blindleistung
  • warum ein „Mastermind-Austausch“ für ihn ein gutes Mittel gegen Stressabbau bedeutet
  • wie eine französische Hausmeisterin, nicht nur zur Verbesserung seiner Sprachkenntnisse beigetragen hat, sondern ihm auch kulturell die Augen geöffnet hat
  • warum „Zeittauschqualität“ für ihn ein essentieller Bestandteil seiner Lebensqualität darstellt
  • über Wünsche, die er sich noch erfüllen möchte
  • wie man als „Drogendealer“ schon mal in Erklärungsnot gegenüber einer Finanzbeamtin kommen kann… 😉

Für die ungekürzte Originalversion des Interviews können Sie sich hier kostenlos anmelden!

 

Weiterführende Links

Webseite Maik Pfingsten: www.maikpfingsten.de

In zwei Wochen zum Lastenheft: www.lastenhefterstellen.de

XING: www.xing.com/profiles/Maik_Pfingsten

LINKEDIN: www.zukunftsarchitekten-podcast.de

TWITTER: www.twitter.com/mpfingsten

 

Podcast abonnieren

Um meinen Podcast zu abonnieren und keine zukünftigen Folgen mehr zu verpassen, klicken Sie einfach auf einen der folgenden Links:

 

Ungekürzte Originalversion des Interviews?

Einfach hier klicken, um die Langversion des Interviews zu erhalten!

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen