In Podcast, Uncategorized

Kurzbeschreibung meines  heutigen Interviewpartners:

img_1598_270x360

Jürgen König hat als Unternehmer schon die unglaublichsten Projekte durchgezogen, er ist ein außergewöhnlicher Visionär mit klaren Konzepten dahinter. Es ist wirklich faszinierend zu beobachten, mit welcher Geschwindigkeit und Kreativität er mit seinem Team bei den Produktentstehungsprozessen voranschreitet, welche „Denkschmiede“ da ständig unterwegs ist, just impressive!!!

Mit seinem neuesten Projekt darf sich die Welt nun auf eine Revolution des Textilmarktes freuen! Grob skizziert: Sie haben ein T-Shirt entwickelt, welches es ermöglicht ein EKG zu ermitteln, ohne dass der Träger dabei mit einem stationären Gerät verkabelt sein muss! Damit ist auch eine Früherkennung von Herzinfarkten möglich, denn das Herz ist ein Muskel und ein Herzinfarkt baut sich nicht von jetzt auf gleich auf. Kardiologen haben laut Jürgen König einhellig bestätigt, dass wenn ein Infarktpatient vor dem Auftreten eines Infarktes an einem EKG angeschlossen gewesen wäre, man diesen Infarkt anhand der EKG-Daten auch hätte kommen sehen. Somit kann über dieses T-Shirt eine Warnung ausgesprochen werden, sich besser hinzulegen bzw. eine medizinische Betreuung aufzusuchen. Selbst zu Burnout-Erscheinungen gibt er hier interessante Einblicke.

Aber auch im Sport und da nicht nur im Profibereich setzt dieses T-Shirt völlig neue Maßstäbe! Technisch dienen dabei die Textilfäden zur Strom- und Datenübertragung von einer integrierten Sensorik. Dabei werden keine lästigen Metallplättchen mehr auf der Haut oder Bänder um das Handgelenk benötigt, um menschliche Daten zu erfassen. Dieses T-Shirt fasst all das zusammen, was es auf dem bisherigen Markt für Wearable Technologies gibt. Und im Vergleich zur Masse des Marktes von Wearable Technologies, handelt es sich bei diesem T-Shirt – genauer gesagt diesem Kompressions-Shirt – um ein präzises medizinisches Gerät, welches dem Betreuerstab von Sportlern ganz andere Möglichkeiten der Analyse eröffnet. Möglichkeiten, wie sie heute nur in sportmedizinischen Instituten zur Verfügung stehen, wo der Sportler aber an die Maschinen angeschlossen bzw. verkabelt sein muss!!! Das witzige und spannende daran ist, dass es für den Außenstehenden wirklich wie ein ganz normales T-Shirt aussieht!

Aber Jürgen wäre ja nicht ein Visionär, wenn er nur den medizinischen Aspekt mit diesem T-Shirt verfolgen würde…;) Neben den Fitness-und Gesundheitsaspekten für Sportler hinsichtlich Trainingsoptimierung, wollen sie zukünftig auch die Medienlandschaft im Fernsehen verändern, indem Emotionen wie z. Bsp. der Herzschlag bei zukünftigen Berichterstattungen von Sportveranstaltungen eingeblendet werden sollen. Wenn er den Ausspruch eines 18-jährigen zitiert: „Fernsehen schauen doch nur noch alte Leute…“ hat er gleichermaßen im Sinn, über die jetzt damit vorhandene Schnittstelle Echtbilder mit Virtual Reality zu verbinden, um damit am Ende die jungen Leute auch wieder vor den Fernseher zu bekommen. Und im Zeitalter der digitalen Revolution, spricht Jürgen hier darüber, wie sich zukünftig sogar noch ganz andere neue spannende Möglichkeiten ergeben können, hinsichtlich des Zusammenbringens der Playstation-Welt und der echten Sportwelt…

Das wirkliche wunderschöne bei all seinen Zukunftsvisionen ist, dass er ganz weit weg ist von dem Gedanken: „Immer höher und immer weiter, jedes Jahr 10% mehr Umsatz!“ Ganz im Gegenteil, natürlich soll jeder gut verdienen können und das auch anstreben, aber die Verhältnismäßigkeit sollte seiner Meinung nach dabei gewahrt bleiben. Man sollte sich immer wieder auf seine Wurzeln besinnen und daran denken, dass die Kuh sonst irgendwann leer gemolken ist. Und so verwundert es auch nicht, dass er bei allem Zukunftsdenken auch immer wieder danach strebt, dies in Einklang zu bringen mit positiven Gegebenheiten und Werten der Vergangenheit. Bei all seinen Erfolgen ist ihm seine Bodenhaftung dabei nicht abhanden gekommen. Ein Visionär mit klarem Bezug zu Retro, der  seine Visionen nicht nur umsetzt, sondern das obendrein auch noch mit ordentlich Speed macht, denn ohne Geschwindigkeit läuft bei ihm nur selten etwas ab. Ein klasse Gesprächspartner, mit dem man sich nur zu gerne stundenlang austauscht und wo die Zeit im Flug vergeht!!! Ein Unternehmer, der ganz besonderen Art!

 

Profilvorstellung Interviewpartner

Name: Jürgen König

Alter: 51

Geburtsort: Sankt Niklaus/ Schweiz

Wohnort: Wollerau/ Schweiz

Familienstand: Verheiratet

Kinder: 1 Sohn (7 Jahre alt)

Berufsabschluss/ -Ausbildung: Architekt, Uni-Abschluss, Bankfachausbildung, Kreditausbildung/ Credit-Risk Policy

Ausgeübter Beruf heute: Unternehmer

Vorlieben, Hobbies: Zeit mit seinem Sohn zu verbringen, der ihn immer schön runterholt, alles was schnell ist wie z. Bsp. mit alten Autos auf einer Rennstecke fahren oder Snowboarden!

„Nimm alles mit, was Du kannst. Schau nie zurück! 

(Jürgen König)

NO-NO, was für ihn gar nicht geht: Politik, Bürokratie und Menschen, die ihr Ego vor die Sache stellen

Beruflicher Werdegang

Jürgen hat, wie er selber von sich sagt, im Alter zwischen 30 und 40 Jahren all das in puncto beruflicher Weiterbildung nachgeholt, was er zwischen 20 und 30 verpasst hat.

Ursprünglich hatte er als Architekt angefangen, um dann später über den zweiten Bildungsweg die technische Schule und einen Uni-Abschluss nachzuholen. Es verschlug ihn dann danach ins Bankenwesen, wo er u.a. auch im Investment Banking tätig war, bevor er schließlich den Weg in die Selbstständigkeit gesucht hat und darin auch augenscheinlich seine Berufung gefunden hat. Wahrlich spannende Ausblicke und Einsichten, die er hier mit uns teilt, das fühlt sich nach Erlebnis-Kino pur an und macht ständig Lust auf mehr!

Zurücklehnen, zuhören und genießen was dieser Visionär und Kreativmensch hier zu sagen hat und welche interessanten Einblicke dieser tolle Charakter in diesem Interview insbesondere zu diesem revolutionärem T-Shirt gibt. Ein Genuss!!

Es erwartet sie bei Teil 1 des Interviews wieder eine gekürzte Version (36:10 Min.) und die ungekürzte Originalversion (42:06 Min.). Für den Zugang zur ungekürzten Originalversion einfach kostenlos anmelden und ein Passwort erhalten. Damit dann unter „VIP“ bei der ungekürzten Originalversion in Minute 34:11 einsteigen, falls zuvor die gekürzte Version gehört wurde und keine Wiederholung des bereits Gehörten gewünscht ist.

 

Inhalte gekürztes Podcastinterview

Erfahren Sie in der gekürzten Version (36:10 Min.) dieses Interviews u.a. …

  • mehr darüber, was dieses revolutionäre T-Shirt so einzigartig macht
  • über die 4 unmittelbaren Nutzen dieses T-Shirts
  • wie es bereits im Motorsport, bei Hubschrauberpiloten und bei Extrem-Bergsteigern und –Skifahrern erfolgreich getestet wurde
  • wie sich damit die Medienlandschaft im Fernsehen und das Zusammenspiel von Playstation-Welt und echter Sportwelt in den nächsten Jahren verändern können
  • wie eine Finanzsoftware den Grundstein bildete für den heutigen Auswerte-Algorithmus zur Herzinfarkterkennung

 

Inhalte ungekürzte Originalversion

In der ungekürzten Version des Interviews (42:06) haben Sie dann auch noch die Möglichkeit zusätzlich zu erfahren…

  • wie sie damit helfen wollen, auch das Gesundheitswesen zu optimieren
  • warum das Gesamtpaket der Daten so wichtig ist, um zum Nutzen des Trägers beitragen zu können, unterlegt mit einem Beispiel zu Burnout…
  • wie sie das Produkt auf dem Markt einführen wollen, gestartet wird dabei mit Sport-Profis…

Für die ungekürzte Originalversion des Interviews können Sie sich hier kostenlos anmelden!

 

Weiterführende Links

Jürgen König: http://www.vexatec.com/

 

Podcast abonnieren

Um meinen Podcast zu abonnieren und keine zukünftigen Folgen mehr zu verpassen, klicken Sie einfach auf einen der folgenden Links:

 

Ungekürzte Originalversion des Interviews?

Einfach hier klicken, um die Langversion des Interviews zu erhalten!

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen