In Podcast, Uncategorized

Kurzbeschreibung meines  heutigen Interviewpartners:

Ganz ehrlich, so etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt!!! Was ich beim Austausch mit Klaus Eisenblätter in wenigen Stunden erleben durfte, ist mir vorher noch nicht einmal ansatzweise passiert…! Und dabei hatte, und habe ich das Glück, mich immer wieder mit einer Reihe von wirklich grandiosen Typen in meinem Umfeld austauschen zu dürfen. Ohne dabei hier jetzt auch irgendein Ranking 1 bis 10 vornehmen zu wollen, aber es war einfach ein Austausch, der für mich nochmal eine komplett neue Dimension darstellt. Das nur mal so vorneweg…! 😉

„Wow, woher wissen Sie das, wie machen Sie das…?“ ist wohl die Frage, die dem Profiler Klaus Eisenblätter am meisten von seinen Auftraggebern gestellt wird. Dazu kurz zum Hintergrund und rudimentär erklärt, was so ein Profiler generell macht: Er beschäftigt sich mit Personen und beschreibt dann u.a. ihre Charaktereigenschaften, Motive, Talente und Ängste, und prüft dann abhängig von der Anforderung seines Auftraggebers, ob und inwieweit sich diese Profileigenschaften mit dem Anforderungsprofil des Auftraggebers decken, zum Beispiel für die Besetzung einer Top-Position in einem Unternehmen. Aber diese Analytik überträgt er genauso auf Nachfolgeregelungen, Business, Diagnostik, Personalentwicklung und vieles mehr, seinem Anwendungspotenzial sind einfach keine Grenzen gesetzt!

Soweit so gut… Jetzt ist Klaus Eisenblätter aber in der Lage eine derartige Profilanalyse in einer solchen Tiefe und Detailgenauigkeit zu erstellen, dass einem Außenstehenden wirklich das Vorstellungsvermögen dafür fehlt. Beteiligte sitzen oft nur kopfschüttelnd da und sagen: „UNFASSBAR, das kann nicht wahr sein, der muss die Person kennen, das stimmt alles haargenau was er über die Person sagt (z.Bsp. bei einer Diagnostik)!“

Aber nicht nur, dass er mit seiner Analyse im übertragenen Sinne immer den Nagel auf den Kopf trifft, es kommt noch besser,… und jetzt festschnallen!!! Eine solche Analyse führt er nur anhand des Gesichtes bzw. des Kopfes, im einfachsten Fall anhand eines Fotos durch! Dazu bedarf es einer ganz speziellen Ausbildung und jahrelanger Erfahrung und Weiterentwicklung einer ganz speziellen Analytik, die weltweit noch nicht einmal eine Handvoll Menschen beherrschen. Er beherrscht sie aber par excellence, und zwar so gut, dass er auch bereit ist, falls der Auftraggeber Zweifel an der Richtigkeit seiner Analyse hat, sich ggfs. auf Erfolgsbasis bezahlen zu lassen. Dieses natürlich nur dann, wenn ein solches Bezahlmodell für beide Seiten Sinn macht, d.h. das prognostizierte Resultat zeitnah messbar ist.

Und er belässt es natürlich auch nicht nur bei der Analyse des zu untersuchenden Individuums, sondern da wo gefragt und benötigt, gibt er auch eine entsprechende Handlungsempfehlung ab, ganz im Einklang zu der ursprünglichen Aufgabenstellung!

Und bei allem Tiefgang seines komplexen Schaffens macht es ihn dann auch noch herrlich sympathisch, wie er gerade auf die kleinen Dinge im Leben achtet, auf die es für ihn im Leben ankommt. So ist er ständig mit einem Lächeln unterwegs und genießt es vollends, dieses mit anderen zu teilen.

Vielleicht wundert es ja gerade auch den einen oder anderen, dass er bei dieser geballten Kompetenz und Expertise bisher noch nichts von Klaus Eisenblätter gehört oder gelesen hat? Auch im Internet gibt es (bisher) nicht viel über ihn zu recherchieren. Nun, dazu muss man wissen, dass Klaus Eisenblätter in den letzten mehr als 10 Jahren so gut wie gar nicht in der Öffentlichkeit auftauchte, da er fast ausschließlich für Behörden anonym insbesondere im Ausland gearbeitet hat. Aber umso schöner ist es nun, dass er seine außergewöhnliche Begabung und Expertise zukünftig wieder verstärkt einem viel breiteren Klientel anbietet und mit seinen Diensten noch viel mehr Menschen helfen möchte. Zum Beispiel auch denen, die sich seinen üblichen Honorarsatz normalerweise nicht leisten können. Aus diesem Grund möchte er zukünftig auch einen Tag in der Woche einplanen, an dem er seine Dienstleistung zu einem recht erschwinglichen Stundensatz anbietet. Denn auf diese Art und Weise möchte er auch etwas von seinem Glück zurückgeben!

Und obendrein – und das sagt er selber mit einem Strahlen in den Augen – ist für ihn das Strahlen in den Augen anderer, denen er helfen darf bzw. durfte, durch nichts zu ersetzen.

Chapeau und tiefer Respekt für eine ganz besondere Koryphäe „mit Herz unn Seel“, wie wir so schön im Rheinland zu sagen pflegen.

 

Profilvorstellung Interviewpartner

Name: Klaus Eisenblätter

Alter: 49

Geburtsort: Mainz

Wohnort: Zug/ Schweiz

Familienstand: Ledig

Kinder: Keine

Berufsabschluss/ -Ausbildung: Human Morphologe

Ausgeübter Beruf heute: Profiler in seiner Expertise des Human Morphologen in der Anwendung vor allem im Bereich Unternehmen, Business, Personal, Diagnostik, Entwicklung, neben Vorträgen und Coaching

Vorlieben, Hobbies: Innere Einkehr bei der Stille des Lesens, Spazierengehen, sowie Meditation

„Den Augenblick, den Moment zu leben! 

(Klaus Eisenblätter)

NO-NO, was für ihn gar nicht geht: Laute schreiende Menschen, und Meinungsbildner oder auch Kritiker, die Dinge nicht in der Tiefe hinterfragen bzw. dafür qualifiziert sind und dann vorschnell oberflächliche Urteile fällen

 

Beruflicher Werdegang

Seine Eltern trennten sich, als er gerade mal 5 Jahre alt war. Da sein Vater als Erziehungsberechtigter oft nicht zu Hause war, lernte er so notgedrungen schon sehr früh, als Straßenkind seinen Weg zu gehen. Die Frage “Warum ich?“ konnte er sich lange nicht beantworten. Das ergab sich erst viel später, nachdem er im Alter von 20 Jahren seinen Mentor gefunden hatte, der ihn Richtung Human Morphologie förderte. Eine fünfjährige Ausbildung und die Hingabe, sich als Hardcore-Autodidakt in seinem Fachgebiet immer weiter zu entwickeln, immer den nächsten Level draufzusatteln, hat ihn nach knapp 30 Jahren dahin gebracht, wo er heute ist: Weltweit einer der Top Profiler mit dieser Art von Methodik und Analytik, die wahrlich als Königsdisziplin unter den Profilern bezeichnet werden darf!

Keine Bange, bei aller Komplexität und Tiefschichtigkeit dieses Themas mit seiner endlosen Terminologie zur wissenschaftlichen Methodik und Analytik: Klaus versteht es immer wieder das Ganze anhand von Praxisbeispielen zu untermalen und so dem Außenstehenden näher zu bringen. Und da gibt es einen fast schier endlosen Pool, ob z. Bsp. bei der Besetzung von Top-Positionen, Nachfolgeregelung, Partnerbeziehungen, Fußballerintegration in einer Fußballmannschaft, Business… Freuen Sie sich auf eine Vielzahl an Beispielen von einem der weltweit absoluten Spitzenkönner im Profiling!

Die Beispiele, die Klaus nennt, sind natürlich der Verschwiegenheit geschuldet und daher immer anonym. Jetzt mag der eine oder andere vielleicht denken, na ja, wenn´s anonym ist, dann kann ja viel erzählt werden. Theoretisch richtig, ich kann aber für meinen Teil nur versichern, dass ich mir selber vor Ort mein eigenes Bild machen durfte und meine eigenen Erfahrungen sammeln durfte. Und es gibt aus meiner Sicht nicht den geringsten Anlass, an seiner Expertise und Kompetenz zu zweifeln, not at all! Dafür hat er sich über fast 30 Jahre beharrlich als Autodidakt immer weiter in seiner Expertise weiterentwickelt, um heute mit an der Weltspitze des Profiling zu stehen. Jeder, der das Vergnügen hat, mit ihm in Kontakt zu treten, dürfte sehr schnell ein Gefühl dafür entwickeln bzw. mit eindeutigen Fakten überzeugt werden.

Zurücklehnen, zuhören und genießen was dieser „Menschenversteher“ hier zu teilen hat und ich höre jetzt schon den einen anderen Zuhörer wieder sagen „Wie macht der das, kann das wirklich sein…?“ 😉

Es erwartet Sie bei Teil 1 des Interviews wieder eine gekürzte Version (31:16 Min.) und die ungekürzte Originalversion (48:33 Min.). Für den Zugang zur ungekürzten Originalversion einfach kostenlos anmelden und ein Passwort erhalten. Damit dann unter „VIP“ bei der ungekürzten Originalversion in Minute 29:45 einsteigen, falls zuvor die gekürzte Version gehört wurde und keine Wiederholung des bereits Gehörten gewünscht ist.

 

Inhalte gekürztes Podcastinterview

Erfahren Sie in der gekürzten Version (31:16 Min.) dieses Interviews u.a. …

  • über die verschiedenen Tätigkeitsfelder eines Profiler und warum er als Top-Profiler dabei weltweit herausragt
  • etwas über die Beantwortung der Frage: „Wer bin ich wirklich und warum handele ich wie ich handele?“
  • wie er z. Bsp. jungen Fußballern hilft, individuelle Schwierigkeiten beim Sprung in den Profibereich zu meistern
  • über die Komplexität der Analytik, weshalb es weltweit auch nur ein paar ganz wenige Profiler gibt, die diese Methodik in einer ähnlichen Ausgereiftheit beherrschen
  • in welchen Bereichen er seine Expertise überall einsetzt
  • wie bei ihm alles anfing
  • warum ihm folgende Frage ganz entspannt bleiben lässt: „Woher wissen Sie, dass das stimmt, dass das eintreten wird???“
  • was einen Top-Profiler von einem Durchschnitts-Profiler unterscheidet
  • „nobody is perfect“, was und warum selbst bei ihm mal schief lief, als er in einer Situation falsch gehandelt hatte

 

Inhalte ungekürzte Originalversion

In der ungekürzten Version des Interviews (48:33) haben Sie dann auch noch die Möglichkeit zusätzlich zu erfahren…

  • über leuchtende Augen einer Mutter, nachdem durch seine Hilfe ihr Sohn aus einer geschlossenen Nervenheilanstalt entlassen wurde, der für die Ärzte schon als hoffnungsloser Fall galt
  • weit verbreitete Verständnisfehler bei der Besetzung von Top-Positionen und nicht nur da…!
  • Ressentiments gegenüber seiner Arbeit, denen er in seinem beruflichen Umfeld begegnet, wenn sich bei aller Faszination auf einmal auch Unsicherheit und Angst verbreiten

Für die ungekürzte Originalversion des Interviews können Sie sich hier kostenlos anmelden!

 

Weiterführende Links

Internetseite Klaus Eisenblätter: www.klauseisenblaetter.com

 

Podcast abonnieren

Um meinen Podcast zu abonnieren und keine zukünftigen Folgen mehr zu verpassen, klicken Sie einfach auf einen der folgenden Links:

 

Ungekürzte Originalversion des Interviews?

Einfach hier klicken, um die Langversion des Interviews zu erhalten!

Recommended Posts

Kommentar hinterlassen